A19R1406 Wie wollen wir alt werden? - Braucht das Land eine neue Sorgekultur?

Beginn Mi., 22.05.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 3,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hartmut Dr. Jäckel

Immer mehr Menschen haben ein langes Leben zu erwarten und noch immer steigt die Lebenserwartung in Deutschland. Heute liegt sie bei Frauen im Durchschnitt bei 83,2 und Männern bei 78,4 Jahren. Viele von ihnen werden die Zeit des Ruhestandes geistig aktiv und körperlich fit genießen können. Doch Hochaltrigkeit birgt auch die Gefahr Alterskrankheiten zu bekommen, pflegebedürftig und dement zu werden. Häufig wird nur letzteres gesehen und der demografische Wandel ausschließlich als Horrorszenario dargestellt.
Staatliche Regulierungsmaßnahmen allein werden diese Probleme nicht lösen können. Schon seit einigen Jahren fordern Wissenschaftler wie Klaus Dörner, Reimer Gronemeyer und Thomas Klie in diesem Zusammenhang eine Stärkung des dritten Sozialraumes also des Stadtviertels, der Dorfgemeinschaft und der Nachbarschaft, sowie eine Deinstitutionalisierung der Pflege. Dazu braucht es bürgernahe, gut vernetzte und transparente Angebote, die professionelle Hilfe und bürgerschaftliches Engagement zusammenführen. Regionale Pflegekompetenzzentren, wie sie gegenwärtig als Modellprojekte initiiert werden, könnten so etwas bieten. Auch Wohngruppen, wie sie heute z.B. schon für Menschen mit Demenz existieren, könnten an Bedeutung zunehmen. Dörner sagt zur Bedeutung solcher Wohnformen: "Jeder trägt zum Funktionieren des Haushaltes bei, wie er kann, jeder hat eine Aufgabe und kommt so zu seiner Tagesdosis an Bedeutung für Andere."
In einer Podiumsdiskussion zum Thema Älter werden in Brandenburg, sagte Franz Müntefering: "Die Währung von uns Alten ist Zeit." Und die könne man ja auch gut für andere investieren und habe zugleich den Gewinn sozialer Kontakte.
Das Alter und damit die älteren Menschen zu schätzen, ihre Lebensleistung zu würdigen, ja sie selbst als aktiven Teil einzubeziehen in eine neue Sorgekultur, könnten dann Teil einer neuen Bürgerhilfebewegung werden.




Kursort

Rathenow / VHS / Raum 207

Bammer Landstr. 10
14712 Rathenow

Termine

Datum
22.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Rathenow / VHS / Raum 207 , Bammer Landstr. 10