Foto: Peter Gaymann, www.gaymann.de

"Demensch" – Cartoon-Ausstellung in der VHS-Lehrstätte Falkensee


Peter Gaymann skizziert Alltagssituationen von Menschen mit Demenz

Die bis Ende Mai in Falkensee gezeigte Wanderausstellung der Brandenburger Alzheimer-Gesellschaft nähert sich dem Thema Demenz mit Humor.

Sie zeigt 25 Zeichnungen des bekannten Cartoonisten Peter Gaymann, der Alltagssituationen von Menschen mit Demenz mit spitzer Feder skizziert. Es wird deutlich, welche Anstrengungen es kostet, sich in einem Leben mit Demenz zurechtzufinden und dieses erfolgreich zu bestehen, auch für Angehörige. Dabei gelingt es dem Cartoonisten, den Schwierigkeiten immer auch eine Prise Heiterkeit abzugewinnen: Wenn etwa ein vergnügter Rentner auf dem Dach des Paketpostautos „Hoch auf dem gelben Wagen“ anstimmt, sind die nebenstehenden Angehörigen zwar entsetzt – aber der Akteur, und mit ihm der Ausstellungsbesucher, hat zugleich seinen Spaß.

Die Ausstellung im Foyer der VHS-Regionalstelle Falkensee wurde realisiert in Kooperation mit der Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen (Nauen). Begleitend liegt Infomaterial zum Mitnehmen aus: über die Krankheit und Hilfestellungen, auch in der Region, besonders für Angehörige.

16.02. - 21.05.2021, Mo-Fr 8-16 Uhr
Foyergalerie der VHS Regionalstelle Falkensee, Poststraße 15, 1. OG
Eintritt frei

linkes Foto: Peter Gaymann, www.gaymann.de


Zurück