VHS-Gesch├Ąftsstellen:

VHS in Falkensee
Poststra├če 15,
14612 Falkensee
Tel.: 03321 / 403-6712
Fax: 03321 / 403-6719
Mail: ├ľffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailvhs(at)havelland(dot)de


VHS in Rathenow
Bammer Landstra├če 10,
14712 Rathenow
Tel.: 03385 / 551-7333
Fax: 03385 / 551-37333
Mail: ├ľffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailvhs-rathenow(at)havelland(dot)de

Anfahrtsplan
├ľffnet internen Link im aktuellen FensterHier finden Sie uns

Kontaktformular

Sie wollen uns eine kurze ├ľffnet internen Link im aktuellen FensterNachricht schreiben?

 

 

Sie befinden sich hier » Startseite / Aktuelles » 
< Netzwerktreffen zur Alphabetisierung im Havelland
14.10.2013 11:13 Alter: 4 yrs

Erwachsene brauchen mehr Weiterbildung

Deutsche nur im Mittelfeld der internationalen PIAAC-Studie


Eine aktuelle, internationale Studie zum Bildungsstand Erwachsener stellt deutschen Erwachsenen nur mittelm├Ą├čige Noten aus. Im grundlegenden Rechnen und Lesen fehlt manchen die notwendige Praxis f├╝r einen reibungslosen Alltag. 17,5 % der getesteten Deutschen kamen nicht ├╝ber die unterste Lese-Kompetenzstufe hinaus.

Die PIAAC-Studie (Programme for the International Assessment of Adult Competencies) ist vergleichbar mit der bekannteren PISA-Studie f├╝r Sch├╝ler; nur: hier geht es um Erwachsene. Ziel von PIAAC ist es, Kompetenzen von Erwachsenen international zu vergleichen. 24 Mitgliedsl├Ąnder der OECD haben sich daran beteiligt. In Deutschland wurden rund 5.000 Personen im Alter zwischen 16 und 65 Jahren repr├Ąsentativ ausgew├Ąhlt und ihre Kompetenzen getestet. Im Fokus standen dabei Schl├╝sselkompetenzen wie Lesen, Mathematik und allgemeine Kompetenzen.

In der ├ľffentlichkeit werden die Ergebnisse eher als negativ angesehen und kritisch kommentiert. Einen Nachholebedarf attestiert die Studie den deutschen Erwachsenen vor allem im Bereich sinnverstehenden Lesens, aber auch in der Bew├Ąltigung "technologiebasierten Probleml├Âsens" (d.h. insbesondere der Computer- und Internetnutzung). Im Rechnen liegen die Deutschen leicht ├╝ber dem internationalen Durchschnitt. Interessant ist, dass J├╝ngere in einigen Gebieten besser abschneiden als Menschen mittleren Alters.

Volkshochschulen bieten mit ihren soliden Weiterbildungsangeboten auf vielen Gebieten (z.B. in Grundbildung, Schulabschl├╝ssen und beruflicher Bildung) einige der n├Âtigen Antworten und Bildungs-L├Âsungen zum Beheben mangelnder Kenntnisse im Erwachsenenalter. Manchmal finden jedoch leider Angebote und Menschen mit entsprechendem Bildungsbedarf noch nicht zusammen. Die Potsdamer Volkshochschulleiterin, Dr. Roswitha Voigtl├Ąnder, beschreibt die brandenburgische VHS-Situation treffend in einem ├ľffnet externen Link in neuem FensterInterview mit dem Online-Portal "Blickpunkt Brandenburg".

Die "Welt am Sonntag" schreibt zum Thema ausf├╝hrlich in Ihrer Ausgabe vom 13.10.2013 unter dem provokanten Titel "Nichts dazugelernt": "Der neue Pisa-Test f├╝r Erwachsene liefert auch f├╝r Deutschland erschreckende Ergebnisse. Helfen k├Ânnen die tausend Volkshochschulen, die vielerorts l├Ąngst ihr Programm entr├╝mpelt und modernisiert haben. Nur merken das viel zu wenige." Den interessanten, kompletten Artikel finden Sie ├ľffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Eine Zusammenfassung der PIAAC-Ergebnisse aus Sicht der Grundbildung h├Ąlt das ├ľffnet externen Link in neuem FensterPortal des Bundesverbandes Alphabetisierung bereit.

Der komplette nationale Bericht zu PIAAC kann auf der Seite des Leibniz-Instituts f├╝r Sozialwissenschaften kostenlos als ├ľffnet externen Link in neuem FensterE-Book heruntergeladen werden.

Unser Bereich ├ľffnet internen Link im aktuellen FensterGrundbildung / Alphabetisierung hilft bei elementaren Lese- und Rechenschwierigkeiten weiter. Lassen Sie sich in Ihrer VHS Havelland gerne unverbindlich und anonym beraten!